Insekten-Datenbank
 Insekten und andere Gliederfüßer
 Fliegen
 Schwebfliegen
 Blasenköpfige Schwebfliege
 Eristalinus aeneus
 Eristalinus megacephalus
 Eristalinus taeniops
 Eristalis horticola
 Feld-Schnabelschwebfliege
 Garten-Keilfleckschwebfliege
 Gelbhaarige Wiesenschwebfliege
 Gem. Narzissenschwebfliege
 Gemeine Feldschwebfliege
 Gemeine Garten-Schwebfliege
 Gemeine Keilfleckschwebfliege
 Gemeine Keulenschwebfliege
 Gemeine Schattenschwebfliege
 Gemeine Sonnenschwebfliege
 Gemeine Stiftschwebfliege
 Gemeine Waldschwebfliege
 Graue Breitfußschwebfliege
 Große Sumpfschwebfliege
 Hainschwebfliege
 Hornissen-Schwebfliege
 Hummel-Keilfleckschwebfliege
 Kleine Keilfleckschwebfliege
 Melanostoma mellinum
 Melanostoma scalare
 Mistbiene
 Mittlere Keilfleckschwebfliege
 Paragus haemorrhous
 Paragus tibialis
 Sphaerophoria rueppelli
 Späte Gelbrand-Schwebfliege
 Späte Wespenschwebfliege
 Totenkopfschwebfliege
 Xylota segnis
 Arten-Übersicht
 Bilder

 AmeisenFotos
 AsselnFotos
 BienenFotos
 EintagsfliegenFotos
 FangschreckenFotos
 FliegenFotos
 HeuschreckenFotos
 HummelnFotos
 KäferFotos
 LibellenFotos
 MückenFotos
 NetzflüglerFotos
 OhrwürmerFotos
 PflanzenläuseFotos
 SchmetterlingeFotos
 SchnabelfliegenFotos
 SchnakenFotos
 SpinnentiereFotos
 StaubläuseFotos
 TausendfüßerFotos
 TermitenFotos
 WanzenFotos
 WespenFotos
 ZikadenFotos
Weitere Projekte:
Lexikon der Abkürzungen
Merkwürdiges, Witziges

Hainschwebfliege Episyrphus balteatus von der Seite
Hainschwebfliege Episyrphus balteatus von der Seite


Schwebfliegen
Schwebfliegen, Stehfliegen, Schwirrfliegen (Syrphidae) bilden eine Familie der Zweiflügler. 500 Arten kommen in Europa vor, 1800 in der Paläarktis. Global gibt es etwa 6000 Arten. Das auffälligste Merkmal ist ihre Fähigkeit, auch bei Wind fliegend auf einer Stelle verbleiben zu können.
Schwebfliege auf roter Blüte
Schwebfliege auf roter Blüte
Aussehen und Färbung der Schwebfliegen ist entsprechend ihrer Vielfalt sehr unterschiedlich. Sie können Wespenarten ähneln, sind aber dabei ungefährlich und besitzen keinen Stachel. Das farbliche Erscheinungsbild soll die Schwebfliege vor Fressfeinden schützen. Die Körperform der Schwebfliege variiert von lang und dünn bis gedrungen. Es gibt behaarte und unbehaarte Arten. Die Mundwerkzeuge sind als Leckwerkzeuge gestaltet, wobei der vordere Teil des Kopfes wie eine Schnauze geformt sein kann. Schwebfliegen saugen flüssige Nahrung wie Nektar und zerkauen Blütenstaub. Kennzeichen der Schwebfliege ist eine sogenannte Scheinader auf den Vorderflügeln.
Schwebfliege und Ameise auf gelber Blüte
Schwebfliege und Ameise auf gelber Blüte
Der Hinterleib der Schwebfliegen hat - je nach Art - ein stark differierendes Aussehen. Er kann keilförmig, verdickt, länglich oder keulenförmig sein. Seine Färbung variiert zwischen metallischem Schwarz, Schwarzblau über Grautöne bis zu vielfältiger Bänderung und Flecken (vorwiegend in Schwarz und Gelb).
Schwebfliege Megasyrphus annulipes
Schwebfliege Megasyrphus annulipes
Die Schwebfliegen haben als Bestäuber von Pflanzenblüten eine hohe ökologische Bedeutung. Beispiele für Schwebfliegenarten sind: Zweiband-Wespenschwebfliege, Halbmond-Blattlausschwebfliege, Hummel-Waldschwebfliege, Kleine Mistbiene, Mistbiene, Totenkopfschwebfliege und Große Schwebfliege.
Gemeine Feldschwebfliege - Eupeodes corollae
Gemeine Feldschwebfliege - Eupeodes corollae

Gattungen541
Arten13.142
Deutsche NamenSchwebfliegen, Stehfliegen, Schwirrfliegen
Englische NamenRat-tailed Maggots, Hoverflies, Hover flies, Drone flies, Flower flies, Syrphid flies
NiederländischZweefvliegen
Dänische NamenSvirrefluer, Blomsterfluer
Finnische NamenKukkakärpäset
Norwegische NamenBlomsterfluer
Schwedische NamenBlomflugor
AutorLatreille, 1802
Vorkommen
Artenlisten

Kontinente:

Eurasien
Amerika
Afrika
Ozeanien


Ecoregionen:

Paläarktis
Nearktis
Afrotropische Region
Neotropische Region
Indisch-Australische Region
Holarktis


Fossilien:

Känozoikum
Paläozoikum
Mesozoikum


Weltmeere:

Pazifischer Ozean
Atlantischer Ozean
Indischer Ozean


Länder
Artenlisten
Ägypten, Äquatorialguinea, Österreich, Afghanistan, Algerien, Angola, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Barbados, Belgien, Belize, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Burundi, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Eritrea, Estland, Ethiopien, Fidschi, Finland, Frankreich, Gabun, Gambia, Georgia, Ghana, Grenada, Griechenland, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Königreich Lesotho, Königreich Swasiland, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Kroatien, Kuba, Laos, Lettland, Libanon, Liberien, Litauen, Luxemburg, Lybien, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malta, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Nikaragua, Nordkorea, Norwegen, Oman, Ost-Timor, Pakistan, Palau, Panama, Papua Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, São Tomé und Príncipe, Südkorea, Salomonen, Sambia, Samoa, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, Sri Lanka, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Sudan, Suriname, Syrien, Türkei, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschechien, Tunesien, Turkmenistan, USA, Uganda, Ukaine, Ungarn, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigtes Königreich, Vietnam
Links und ReferenzenSyrphidae in bie.ala.org.au
Syrphidae in faunaeur.org
Syrphidae in itis.gov
Syrphidae in dyntaxa.se
Syrphidae in Wikipedia (Englisch)

Weiterführende Kapitel von "Schwebfliegen"
- Hainschwebfliege
- Gemeine Garten-Schwebfliege
- Totenkopfschwebfliege
- Mistbiene
- Kleine Keilfleckschwebfliege
- Große Sumpfschwebfliege
- Gemeine Stiftschwebfliege
- Späte Wespenschwebfliege
- Späte Gelbrand-Schwebfliege
- Gemeine Feldschwebfliege
- Gemeine Keulenschwebfliege
- Xylota segnis
- Gemeine Sonnenschwebfliege
- Gemeine Keilfleckschwebfliege
- Graue Breitfußschwebfliege
- Melanostoma mellinum
- Melanostoma scalare
- Feld-Schnabelschwebfliege
- Garten-Keilfleckschwebfliege
- Gem. Narzissenschwebfliege
- Gemeine Schattenschwebfliege
- Gemeine Waldschwebfliege
- Mittlere Keilfleckschwebfliege
- Hornissen-Schwebfliege
- Eristalinus taeniops
- Eristalinus megacephalus
- Eristalis horticola
- Paragus tibialis
- Paragus haemorrhous
- Blasenköpfige Schwebfliege
- Gelbhaarige Wiesenschwebfliege
- Hummel-Keilfleckschwebfliege
- Eristalinus aeneus
- Sphaerophoria rueppelli
Beschreibung der Bilder / Fotos
Fotografie mit folgenden Digitalkameras
Nikon D3x, Nikon D300, Canon 50D
Bildbearbeitung mit Photoshop
1. Hainschwebfliege Episyrphus balteatus von der Seite
2. Schwebfliege auf roter Blüte
3. Schwebfliege und Ameise auf gelber Blüte
4. Schwebfliege Megasyrphus annulipes
5. Gemeine Feldschwebfliege - Eupeodes corollae
Schnellsuche: Schwebfliege - Schwebfliegen - Arten - Blüte - Färbung - Aussehen
Schwarz - Mistbiene - Hainschwebfliege - Episyrphus - Balteatus - Seite - Gemeine - Feldschwebfliege
Quellen, Links und weitere Informationen
Schwebfliegen bei Wikipedia
Schwebfliegenarten in der Insektenbox
Schwebfliegen - Fotos von Gabi Krumm
Taxonomie
KlasseInsecta
Insekten, Kerbtiere, Kerfe, Freikiefler
UnterklassePterygota
Fluginsekten
TeilklasseNeoptera
Neuflügler
ÜberordnungHolometabola
Holometabolen Insekten
OrdnungDiptera
Zweiflügler, Dipteren
UnterordnungBrachycera
Fliegen, Kurzhörner
TeilordnungMuscomorpha
SektionAschiza
ÜberfamilieSyrphoidea
FamilieSyrphidae
Schwebfliegen, Stehfliegen, Schwirrfliegen
AutorLatreille, 1802
 
Englische Bezeichnungen
Drone flies, Flower flies, Hover flies, Hoverflies, Rat-tailed Maggots, Syrphid flies
 Arten-Übersicht
 Bilder

Schlagworte
ABCDEFGHIJKLM
NOPQRSTUVWXYZ
Englisch / Amerikanische Flagge Hoverflies
 Arthropoda (Datenbank)
 Copyright
 Geografischer Baum
 Glossar
 Impressum
 Kontakt
 Neue Bilder
 Taxonomie-Baum
 Unbestimmte Insekten
 Unbestimmte Spinnen


Neue Kapitel:
Ägyptische Heuschrecke
Großschrecken
Iberische Biene
Gelbhals-Termite
Termiten
Stilettfliegen
Chrysomya albiceps
Krötengoldfliege
Goldfliege
Sphaerophoria rueppelli
Amegilla quadrifasciata
Gemeine Stechmücke
Südlicher Bär
Windenschwärmer
Hottentottenfliege
Eumenes mediterraneus
Schwarze Sandbiene
Vierbindige Furchenbiene
Sphecodes ferruginatus
Furchenbienen